Gewinner der „Rookie of the Year Awards” verkündet

Anfang dieser Woche wurden von der internationalen Branchenplattform „The Rookies“, die als weltweite Bewerbungsbörse der Visual Effects (VFX)-Branche dient, die diesjährigen Gewinner der „Rookie of the Year Awards“ bekanntgegeben. Jedes Jahr präsentieren hier die Studenten und Absolventen aus aller Welt ihre besten Projekte und persönlichen Demo Reels, die dann von einer renommierten Fachjury bewertet werden. Anfang Juli wurden in den verschiedenen Kategorien bereits die Finalisten verkündet, unter denen in der Kategorie „Visual Effects“ mit Christian Otten und Christian Wachter erstmals gleich zwei Absolventen von PIXL VISN standen.

„Es war extrem schwierig, einen Gewinner aus dieser herausragenden Auswahl zu wählen.“

Leider haben unsere beiden Absolventen nicht gewonnen, aber bereits die Auswahl für die Finalisten war eine große Ehre und Bestätigung der Qualität ihrer Arbeiten. So sagte Jury-Mitglied Carrie Mok, die Autorin beim sehr anerkannten „3D Artist“-Magazin ist: „Erneut bin ich sehr fasziniert von den unterschiedlichen Arten der eingesandten Arbeiten der diesjährigen Finalisten. Sie sollten alle sehr stolz sein.“ Und Audrey Ferrara, Digital Effects (DFX) Supervisor beim weltweit bekannten Studio MPC und ebenfalls Jury-Mitglied, pflichtet ihr bei: „Es war extrem schwierig, einen Gewinner aus dieser herausragenden Auswahl zu wählen.“ Wir sind jedenfalls sehr stolz auf unsere beiden Finalisten, deren Arbeiten auf einem beachtlichen Niveau sind und sich nicht hinter dem Gewinner verstecken müssen. Hier sind noch einmal ihre jeweiligen Demo Reels:

 

 

Gewinner kommt aus Kanada

Gewonnen hat in der Kategorie „Visual Effects“ im Übrigen Asad Manzoor vom Sheridan College im kanadischen York, dem wir auf diesem Wege ganz herzlich gratulieren. Asad arbeitet übrigens seit Juni in Toronto beim deutschen VFX-Studio PIXOMONDO, das weltweit sieben Standorte hat. Und dies ist Asads Demo Reel:

 

PIXL VISN-Absolvent gewinnt „People’s Choice Award”

Dennoch hat in diesem Jahr auch erstmals ein PIXL VISN-Absolvent bei „The Rookies“ gewonnen. In der Kategorie „Film of the Year – Visual Effects“ gewann das Filmprojekt „Rifters“ den „People’s Choice Award“, also den Publikumspreis. Hier war unser Absolvent Marcel Pichert für die Visual Effects verantwortlich, unterstützt wurde er dabei von unserem aktuellen Studenten Deniz Özel. Das Projekt gewann mit großem Abstand die Publikumswahl über Facebook. Der Gründer des britischen Studios Rewind und diesjähriges Jury-Mitglied Sol Rogers sagte zur Wahl: „Was für ein unglaubliches Aufgebot in diesem Jahr, was für eine Reihe an Einsendungen.“ Wir sind sehr stolz auf Marcel und Deniz, hier seht Ihr den Teaser zu „Rifters“:

 

PIXL VISN mit starkem Ergebnis

Wir beglückwünschen alle Studenten und Absolventen von PIXL VISN, die sich bei den diesjährigen „Rookie of the Year Awards“ beteiligt haben. Am Ende stehen für uns zwei Einzelfinalisten, ein „People’s Choice Award“ und insgesamt ganze 37 (!) „Excellence Awards“ für herausragende Einzelprojekte zu Buche. Die Qualität der diesjährigen Einsendungen war wirklich sehr beeindruckend und wir sind bereits gespannt auf das kommende Jahr. So sagte auch Alwyn Hunt, Mitbegründer von “The Rookies”: “Die Leute sind wirklich immer wieder geschockt, wenn sie sehen, welch beeindruckende Arbeiten die Studenten heutzutage anfertigen. Auch nach all den Jahren hauen uns die Qualität und Vielfalt der neuen Talente einfach um.“

Abgerundet wird die diesjährige Ausgabe aber noch vom offiziellen „School Ranking“, in das die Bewertungen aller 9.971 eingesendeten Projekte aus aller Welt einfließen. Das Ranking wird voraussichtlich Ende August mit dem ausführlichen, weltweiten „School Report“ veröffentlicht. Wir werden Euch dann natürlich wieder auf dem Laufenden halten.

Euer PIXL VISN Team

Zurück