Start der neuen Oktober 2018-Klassen bei PIXL VISN

Unsere beiden Oktober-Klassen 2018

Am Montag war es wieder so weit: 32 neue Studenten begannen bei PIXL VISN ihre Ausbildung zum 3D Visual Effects Artist. In den kommenden 15 Monaten werden sie von unseren Dozenten, die allesamt erfahrene Branchenprofis sind, das ganze Spektrum der Visual Effects (VFX) erlernen. Dazu gehören unter anderem die Disziplinen Texturing, Animation, Rigging und Dynamics, die im modular aufgebauten Ausbildungskonzept Schritt für Schritt vermittelt werden. Am Ende der PIXL VISN-Intensivausbildung erstellt jeder Student sein persönliches Demo Reel, das sozusagen die Bewerbungsmappe für den erfolgreichen Start in die VFX-Branche darstellt. Auf die besondere Bedeutung des Demo Reels in dieser Branche ging übrigens auch der VFX Producer Jonas Ulrich kürzlich in einem Interview ein, das wir mit ihm für unseren Blog führen konnten.

Am Montag also ging es für unsere neuen Studenten mit ihrem Orientierungstag bei uns im MediaPark los. Nach einer Einführung in die Geschichte der Visual Effects folgte zunächst eine Vorstellungsrunde zum gegenseitigen Kennenlernen. Daran schloss sich dann noch die obligatorische Einleitung in die schulischen Abläufe an, gefolgt von einem Überblick über die ersten Kurse der Einstiegswoche. Letztlich gab es dann noch eine kleine Pizza-Stärkung für alle, bevor es dann zu einem Erkundungsrundgang durch die Umgebung des zentral in Köln gelegenen MediaParks ging.

Rundgang in der Umgebung und Gruppenfoto mit Dom

Dabei zeigten die beiden PIXL VISN-Gründer Andrei Stirbu und Robb Innes den Neulingen bei sonnigem Herbstwetter zunächst einmal den MediaPark selbst mit seinen modernen Gebäuden und der hervorragenden Infrastruktur. Besonders spannend ist für Visual Effects-Studenten dabei natürlich immer der Cinedom, das nach Sitzplätzen fünftgrößte Multiplex-Kino Deutschlands. Dann machte sich die Gruppe auf zur Erkundung der weiteren Umgebung, einen Schwerpunkt bildeten dabei vor allem die vielfältigen Essensmöglichkeiten in der Nähe. Schließlich ging es noch zu den direkt hinter dem MediaPark gelegenen Grünflächen, die von den Studenten sehr gerne zur Entspannung genutzt werden. Hier entstand dann auch das obligatorische Gruppenfoto mit dem berühmten Wahrzeichen Kölns im Hintergrund, dem Kölner Dom. In der kleinen Galerie könnt Ihr auch noch ein paar weitere Impressionen des ersten Tages sehen.

In der Zwischenzeit ging für unsere Neueinsteiger nun auch der reguläre Unterricht los, in den ersten Tagen standen beispielsweise die ersten Kurse wie Storyboarding, Drawing und Animation auf dem Programm. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit unseren „Neuen“ und sind sehr neugierig auf die Entwicklungen, die sie während ihrer Ausbildung bei PIXL VISN nehmen werden.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Einstieg in die Welt der 3D Animation und Visual Effects!

 

Euer PIXL VISN Team

 

Zurück